Esstische aus Kernbuche – ein optisches Feuerwerk aus der Natur

Ausziehbarer Esstisch aus Kernbuche
Ausziehbarer Esstisch aus Kernbuche

Wild, natürlich und immer für eine Überraschung gut: So zeigt sich die extravagante Maserung der Kernbuche, deren feuriger Rotton von natürlichen Unregelmäßigkeiten durchzogen ist. Nicht zuletzt deshalb liegen Kernbuche Esstische seit einigen Jahren voll im Trend, der da lautet: Natürlichkeit ist Trumpf!

Tatsächlich reicht das Spektrum interessanter Maserungen bei dieser Holzsorte von gelblichen über rötliche bis hin zu bräunlichen Tönen, manchmal auch durchzogen von dunkelbraunen, zackigen Linien, die ein wenig an lodernde Flammen erinnern.

Jetzt Kataloge
anfordern!

GRATIS Katalog bestellen

Zum Newsletter anmelden!

Aktuelle Angebote, Gutscheine & Infos

Jetzt anmelden

Baumkantentische

Baumkantentische

Esstisch rund

Esstisch rund

Esstisch quadratisch

Esstisch quadratisch

Esstisch ausziehbar

Esstisch ausziehbar

Esstisch mit Stühlen

Esstisch mit Stühlen

Esstisch Eiche

Esstisch Eiche

Esstisch Nussbaum

Esstisch Nussbaum

Esstisch Landhausstil

Esstisch Landhausstil

Esstisch Wildeiche

Esstisch Wildeiche

Was macht Esstische aus Kernbuche so attraktiv?

Ein temperamentvolles Holz also, das gerade großflächigen Tischplatten zu einer eigenständigen Designaussage verhilft, die ihresgleichen sucht. Esstische aus Kernbuche sind deshalb heute so gefragt wie noch nie. Sie sind nicht nur optisch attraktiv, sondern zeichnen sich zudem auch durch eine besonders robuste Härte aus, die das Holz ziemlich widerstandsfähig gegen Beschädigungen macht. Bei Tischplatten aus verleimtem Massivholz lassen sich zudem interessante optische Effekte erzielen, in dem Kernbuchenleisten im Wechsel mit gewöhnlichem Buchenholz zusammengefügt werden.


Esstisch Varega aus Kernbuche
Esstisch Varega aus Kernbuche

Was ist Kernbuche?

Entgegen der landläufigen Vorstellung handelt es sich bei der Kernbuche nicht um eine eigene Holzart. Vielmehr bezeichnet man so das Kernholz älterer Rotbuchen, das im Alter ab 100 Jahren abzusterben beginnt.

Bei diesem Vorgang trocknet der Kern aus, während das Splintholz auch weiterhin mit Wasser und Nährstoffen versorgt wird. Dringen dann über Verletzungen der Rinde Bakterien oder Pilze ein, kommt es zu den reizvollen Farbveränderungen, die so charakteristisch für die Kernbuche sind, da sie sich nicht an die Begrenzung der Jahresringe halten.

Diese optischen Effekte sind immer wieder verblüffend, vergleicht man das Kernholz ein und derselben Rotbuche mit seinem Splintholz, das sich eher durch ruhige Gleichmäßigkeit auszeichnet. Neben der Verarbeitung zu Echtholzmöbeln kommt Kernbuche auch als interessantes Furnier zum Einsatz, das besonders für Türen und größere Möbeloberflächen im Trend liegt.

Warum ist jeder Esstisch aus Kernbuche ein Unikat?

Wer einmal die unvergleichliche Wärme und Gemütlichkeit erlebt hat, die von einem Esstisch aus Kernbuche ausgeht, kann es kaum glauben: Die Verwendung von Kernbuche galt in früheren Zeiten als handwerklicher Fehler, da man Wert auf »makellose« Oberflächen legte und die unberechenbare Ungleichmäßigkeit dieser Holzsorte scheute.

Später öffneten sich die Menschen der Erkenntnis, dass genau darin die Schönheit der Natur liegt: Keine zwei Esstische aus Kernbuche sind gleich. Jedes Exemplar ist ein weltweit einzigartiges Unikat, das durch seine Ausstrahlung den gesamten Raum veredelt. Dabei ist es nicht entscheidend, ob Sie eine rustikale oder eine moderne Variante bevorzugen: Wenn Sie sich für die vielfältigen Erscheinungen der Natur und ihren Formenreichtum begeistern können, haben Sie mit Kernbuche definitiv ein Holz gefunden, das zu Ihren Vorlieben passt.


Was ist besser – Massivholz oder furnierte Werkstoffplatten?

Esstisch aus Kernbuche
Esstisch aus Kernbuche

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob Sie sich für einen furnierten Esstisch entscheiden möchten oder eine Massivholzvariante bevorzugen sollten. Erstere hat den Vorteil, dass das nachträgliche »Arbeiten« des Materials ausgeschlossen ist.

Was für einige Menschen ein Vorteil ist, stellt sich für viele Liebhaber des Natürlichen als Nachteil dar, da die Eigenschaften des Holzes hierdurch sehr gebändigt werden. Gerade im Fall einer optisch lebendigen Holzsorte, wie die Kernbuche sie darstellt, ist die Entscheidung für ein Massivholzmöbel ein Bekenntnis zur Natur.

Da für Esstische aus Kernbuche in der Regel gegeneinander verleimtes Holz verwendet wird, halten sich die zu erwartenden Verwerfungen trotzdem in engen Grenzen, wodurch auch die dauerhaft einwandfreie Funktionalität von Ausziehtischen sichergestellt bleibt.

Ein absoluter Pluspunkt für die Massivholzvariante ist, dass die Tischkanten an den Hirnseiten des Holzes aufgrund der farblichen Variabilität echte Hingucker darstellen, die durch furnierte Kanten in keiner Weise imitierbar sind.

Welche Varianten von Kernbuche Esstischen sind erhältlich?

Vier Beine, vier Zargen und eine rechteckige Tischplatte: Diese rustikale Urform des Tisches ist gerade im Fall von Kernbuche Esstischen sehr beliebt, da so das Material aus sich selbst heraus wirken kann. Aber auch runde oder ovale Formen sind mit Kernbuche sehr gut realisierbar. Moderne Varianten verfügen über ein Tischgestell aus Metall, oft auch mit einem einzelnen Mittelfuß. Wer gerne Gäste bewirtet, sollte sich im Bereich der Ausziehtische umsehen, mit denen die Tafel im Handumdrehen vergrößert werden kann.

Erhältlich sind auch kleine Beistelltische aus Kernbuche oder höhere Ausführungen mit quadratischer Platte, wie sie gerne zur geschmackvollen Präsentation von Kunstgegenständen verwendet werden. Grundsätzlich ist nahezu jede Stilrichtung mit Kernbuche realisierbar, vom gemütlichen Landhausstil über nostalgische Vintagemöbel bis hin zu moderner Sachlichkeit, die je nach Ausführung einen reizvollen Kontrast zur leidenschaftlichen Optik der Kernbuche bildet.

In unseren Innatura Möbelhäusern in Hochheim am Main, Leinfelden-Echterdingen, Hürth oder Viernheim finden Sie eine große Auswahl an Esstischen aus Kernbuche renommierter Hersteller. Unsere Fachberatern informieren Sie gerne umfassend über alle Vorzüge.


Wie pflegt man einen Esstische aus Kernbuche?

Moderne Massivholztische sind je nach Ausführung durch einen matten oder glänzenden Hochleistungsholzlack geschützt. Dieser bringt nicht nur die Holzfarbe richtig schön zur Geltung, sondern sorgt auch dafür, dass verschüttete Getränke oder Speisen keine Schäden oder Verfärbungen auf der Tischplatte hinterlassen. Derartige Oberflächen können einiges ab, ohne sofort Schaden zu nehmen. Grobe Beschädigungen durch spitze Gegenstände sollte man jedoch ebenso vermeiden wie das Aufsetzen heißer Töpfe direkt auf die Tischplatte.

Auch scharfe Reinigungs- oder gar Scheuermittel könnten den Lack beschädigen. Für die Grundreinigung genügt ein feuchtes Tuch oder, bei Bedarf, ein wenig Möbelpolitur. Falls der von Ihnen gewählte Massivholztisch nicht lackiert ist, sondern lediglich mit Öl oder Wachs behandelt wurde, ist er anfälliger für Verschmutzungen. In diesem Fall empfehlen wir, das gute Stück hin und wieder mit feinem Sandpapier abzuschleifen und mit Öl oder Wachs nachzubehandeln.

Ein Tipp zum Schluss: Kleine Schrammen behandeln Sie am besten mit einigen Tropfen lauwarmem Wasser, was dafür sorgt, dass das Holz nachquillt und die Beschädigung verschwindet.