1660 Systembetten von Natura: Gestalten Sie Ihr Schlafzimmer nach Ihren Vorstellungen

Natura 1660 komplett aus Kiefer

Ein Schlafzimmer ist wahrscheinlich der persönlichste Bereich unserer Lebensräume. Außerdem verbringen wir durch unseren Schlaf sehr viel Zeit in diesem Raum. Wussten Sie, dass man durchschnittlich ein Drittel des Tages schläft? Grund genug, um diesem Ort besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Man möchte sich dort besonders sicher und geborgen fühlen. Schließlich sind wir gerade im Schlaf am verletzlichsten. Grund genug unseren Betten, dem zentralen Möbel des Schlafzimmers, viel Aufmerksam zu schenken. 

Was macht die Kollektion 1660 aus?

Ein Schubkastenbett aus Eiche

Wie wählt man ein passendes Bett aus? In erster Linie kommt es auf den persönlichen Geschmack an. Im zweiten Schritt auf die räumlichen Gegebenheiten zu Hause. Bei den Systembetten 1660 von Natura können Sie daher zwischen zahlreichen Konfigurationen und Holzarten wählen, die Sie Ihren Räumlichkeiten anpassen können.

Es sind keine Möbel von der Stange, sondern Betten, die nach Ihren Vorgaben gefertigt werden. Die Kollektion beinhaltet auch Schubkastenbetten, die besonders geeignet sind, wenn man zusätzlichen Stauraum für Tagesdecken, Kissen oder Bezüge benötigt. Ein besonderes Plus ist sicherlich, dass die Schubladen sich in unterschiedlichen Größen bestellen lassen.

Welches Bett passt zu meinem Schlafzimmer?

Bei der Einrichtung eines Schlafzimmers kommt es im Wesentlichen darauf an, welchen Einrichtungsstil sie bevorzugen. Sind Sie jemand, der eine besonders natürliche Lebens- und Wohnatmosphäre bevorzugt? Dann sind Möbel aus geöltem Naturholz besonders zu empfehlen. Die natürliche Maserung von Eiche, Kernbuche oder Kiefer kommen bei den geölten Varianten besonders gut zur Geltung und man schläft quasi inmitten der Natur.

Schubkastenbetten sind ideal, wenn Sie zusätzlichen Stauraum benötigen. Allerdings muss man die Schubkästen auch nutzen können. Der Raum sollte also durchaus etwas größer sein, um auch bei offenen Schubladen auch noch ein- und ausräumen zu können. Bei einem Bett ohne Schubkasten wirkt das komplette Gestell leichter und etwas filigraner. Haben Sie Räume, die etwas dunkler und gedrungener sind, bietet es sich grundsätzlich an weiße Möbel aufzustellen.

Ein besonders schöner Trend ist die Behandlung des Eichenholzes mit Öl, das weiße Farbpigmente enthält. Das so genannte Eiche Bianco Verfahren gibt dem eher cognacfarbenem Holz einen helleren Charakter, ohne dass die deutliche Maserung des Naturholzes verloren geht.

Ein Schubkastenbett in Eiche Bianco

Ein Bett ist viel mehr als nur ein Ort zum Schlafen!

Zwar ist ein Schlafzimmer im Gegensatz zu unseren Wohn- oder Speisezimmern ein eher minimalistischer Raum, jedoch benötigen wir auch hier das ein oder andere Zusatzmöbel. Zu den Betten können Sie immer eine optisch passende Nachtkommode bestellen, auf der Sie Ihren Wecker oder eine Nachttischlampe platzieren können. Auch das ein oder andere Buch findet dort seinen Platz. Schließlich ist ein schön eingerichtetes Schlafzimmer auch ein Ort der Entspannung und des Rückzugs. Ist es einheitlich eingerichtet, schafft es zusätzlich Struktur und Harmonie.

Warum ein Bett aus der Kollektion 1660 kaufen?

Die Betten sind ungemein anpassungsfähig und lassen sich sehr gut auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Falls Sie Fragen zu den unterschiedlichen Modellen haben, freut sich unser Verkaufsteam auf Ihren Besuch in unseren Filialen. Die Kollektion 1660 finden Sie in Hochheim am Main, Leinfelden-Echterdingen und Hürth.