Menü
Menü
Farben und Trends für den Winter 2019

Innatura Hochheim am Main

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 16:00 Uhr
(Samstag Oktober - März bis 18:00 Uhr)

 

zur Filiale

Innatura Hochheim am Main

Innatura Leinfelden-Echterdingen

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 16:00 Uhr
(Samstag Oktober - März bis 18:00 Uhr)

 

zur Filiale

Innatura Leinfelden-Echterdingen

Innatura Hürth

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 18:00 Uhr

 

zur Filiale

Innatura Hürth

Innatura Viernheim

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 18:00 Uhr

 

zur Filiale

Innatura Viernheim
Menü
Menü
Farben und Trends für den Winter 2019

Innatura Hochheim am Main

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 16:00 Uhr
(Samstag Oktober - März bis 18:00 Uhr)

 

zur Filiale

Innatura Hochheim am Main

Innatura Leinfelden-Echterdingen

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 16:00 Uhr
(Samstag Oktober - März bis 18:00 Uhr)

 

zur Filiale

Innatura Leinfelden-Echterdingen

Innatura Hürth

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 18:00 Uhr

 

zur Filiale

Innatura Hürth

Innatura Viernheim

Öffnungszeiten

Wir haben geöffnet!

Montag bis Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 18:00 Uhr

 

zur Filiale

Innatura Viernheim

Farben und Trends für den Winter 2019

Wenn es kühler wird, ziehen wir uns ganz gerne in unser kuscheliges Heim zurück.

Alles ist erlaubt: Die aktuellen Herbsttrends lassen sich einfach nicht unter einen Hut bringen! Daher haben wir zusammen mit unseren Dekofeen, ein paar wirklich tolle Einrichtungsschwerpunkte rausgesucht, die einen genaueren Blick wert sind. Dabei ist uns aufgefallen, dass es eine Konstante gibt, die sich durch sämtliche Dekoideen zieht: Es wird bunt und goldig!

Die Farbe Rot ist der Hauptdarsteller in diesem Herbst

Eigentlich ist Rot traditionell für Weihnachten vorgesehen. Aber nicht so in diesem Jahr! Die Farbe des Jahres „Living Coral“ hat den Weg für alle möglichen Rottöne geebnet. In Kombination mit anderen knalligen Farben – zum Beispiel mit dem angesagten Senfgelb oder Orange – bringen wir die leuchtende Pracht eines herbstlichen Baumes in unser Zuhause. Gerade bei Kissen auf einem Sofa hat man dann das Gefühl, als kuschelt man in einem Meer aus bunten Blättern. Mit Rot in all seinen Facetten, ist in diesem Herbst definitiv zu rechnen.

Royales Blau

Nach wie vor ist Blau eine der beliebtesten Farben. Insbesondere dunkle Blautöne und das grünliche Petrol sind beim Interior Design immer noch schwer angesagt. Eine Kombination aus dunkelblau und Gold sorgt dabei für ein besonders edles Gesamtbild. Kein Wunder: Wir verbinden noch immer ein sattes und dunkles Blau mit Königen und Kaisern, die sich ihre Stoffe mit dem einst sehr teuren Lapislazuli färben ließen.

Keine Angst vor kontrastreichen Kombinationen!

In der Modewelt und im Interior Design ist Senfgelb in diesem Jahr ein alter Bekannter. Man findet diesen Farbton immer wieder als geschickt gesetzten Akzent in Form von einzelnen Kissen oder kleinen Accessoires. Ein toller Effekt ist dann zu beobachten: Sobald man in ein bestehendes Farben-Ensemble das dezente Senfgelb platziert, beginnen die übrigen Farben zu leuchten. Auch großflächig wirkt die Farbe einfach toll! Sie versprüht auch bei ungemütlichen Wetterverhältnissen ein warmes Sommerfeeling.

Lichter, Vasen und Gläser sind echte Stimmungsmacher

Starke Farbkontraste sind auch ein Markenzeichen der 60er und 70er Jahre, deren typische Designs sich sehr stark in den Accessoires niederschlägt. Vor allem bei den Windlichtern, Vasen und Keramiken tauchen Formen und Farben der 60 er und 70er Jahre wieder vermehrt auf. Darunter fallen sicherlich auch die schicken bauchigen Gläser, die man entweder als Vase, oder als Stehleuchte verwenden kann

More drama baby!

Ein Nischendasein fristet zurzeit noch der Trend des Dark-Vintage oder auch des Dark-Boho. Statement Tapeten mit schweren floralen Motiven, Kerzen und Dekoration in Bronze, die mit einer feinen Patina überzogen sind, scheinen uns direkt in den düsteren Teil des viktorianischen Zeitalters zu schleudern. Weinrote Windlichter und Möbel in einer Kombination aus Massivholz und Rohstahl unterstreichen den sinisteren Charakter. Dieser Einrichtungsstil ist definitiv einen Blick wert!

Grün Grün Grün sind alle meine Farben!

Die Farbe der Hoffnung ist durch und durch positiv belegt. Sie symbolisiert wie keine andere die Nähe zur Natur und Natürlichkeit. In dieser Herbstsaison ist die Häufigkeit des satten Tannengrüns auffällig. Man findet es vor allem bei Plaids und Kissen. Kombiniert mit angesagter Gold- oder Bronzedeko erzeugt man ganz automatisch eine edle und klassische Atmosphäre.

Auch das Urban-Jungle Thema ist noch immer überraschend populär und zieht sich in den Herbst mit hinein. Großflächige Farnblätter und exotische Muster sind nach wie vor aktuell und finden sich auf Kissen, Bildern und auch auf Statement-Tapeten. Dschungel- und Blättermotive und sind nach wie vor nicht aus den Wohnungen weg zu denken.

Die filigranen Glaskästchen oder Glashäuschen passen ganz wunderbar zum Urban-Jungle Trend. Sie erinnern optisch an kleine Treibhäuser, die den Blick auf die schönen Dinge im Inneren lenken. Fotos, Pflanzen oder besonders liebgewonnene Urlaubssouvenirs können darin ihren Platz finden und werden dort besonders schön präsentiert. Besonders putzig finden wir die beleuchtete Variante, in Form eines Einmachglases mit Miniaturdschungel.

Zartes Rosa im BoHo Mix

Kaum verwenden man Körbe und Rattan, stellt sich sofort ein Urlaubsfeeling ein. Im Mix mit warmen Rosatönen, Tagesdecken aus Leinen und passenden Windlichtern entwickelt sich eine frische Atmosphäre, die unnachahmliche Sommer-Vibes versprühen.

Rosa gilt immer noch als die Mädchenfarbe schlechthin. Mit dieser einseitigen Einordnung tut man diesem lebensfrohen Kolorit aber unrecht. Denn in Form von Vasen oder Windlichtern setzt man freundliche Akzente und belebt die Atmosphäre. Gold Elemente lassen das Gesamtbild zart und harmonisch wirken.

Unser Fazit zu den Wintertrends 2019/2020

Machen Sie was Ihnen gefällt und lassen Sie sich nicht einschränken! Kombinieren Sie einfach nach Herzenslust Farben und Stile, die Ihnen gefallen.

Eine Konstante beim bunten Einrichtungstrend in diesen Winter, ist sicherlich die Kombinationsfreude mit Gold. Egal bei welchem Stil wir uns umgeschaut haben: Es ist fast überall, als Element zu finden. Ob bei Stoffen oder den Accessoires, es taucht bei zahllosen hübschen Dekorationen auf und akzentuiert diese.

Zurück